Operette Arth

 

Die Operettenbühne Arth spielt im kommenden Frühling 2019 das Stück "Eine Nacht in Venedig". Diese Operette in drei Akten stammt aus der Feder von Johann Strauss. 1883 fand die Uraufführung im neuen Friedrich-Wilhelmstädtischen Theater in Berlin statt. Die Operette spielt in Venedig um die Mitte des 18. Jahrhunderts.  Während des Karnevals verstrickt sich die Handlung in eine Verkleidung- und Verwechslungskomödie mit Liebesverwirrungen zwischen zwei Ständen. Lassen sie sich von dieser bekannten Strauss-Operette mit den wunderschönen Walzermelodien verzaubern. Sie dürfen sich wieder auf ein professionelles Ensemble sowie auf Kostüme und Bühnenbilder aus dem eigenen Produktionshaus freuen. 

 

Nach der Vorstellung werden wir uns im Restaurant Bauernhof in Lauerz ein feines Nachtessen genehmigen.

 

Datum:        Sonntag, 08. März 2020     (Nachmittagsvorstellung)

 

Zeit / Treffpunkt:   13.00 Uhr beim Tourismusbüro, Andermatt

 

Kosten:         SFr. 95.00 - SFr. 100.00  je nach Teilnehmerzahl, Fahrt und Eintritt sind im Preis inbegriffen.

 

Anmeldung:  bis am 15. Februar 2020 bei

Sabina Zopp, Andermatt       Tel.  041 887 11 15        b.zopp@bluewin.ch

Mitglied werden?

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.